Playa El Socorro

Nordwestlich von Los Realejos bei Puerto de la Cruz liegt der Strand El Soccoro. Dieser Strand ist touristisch nicht so sehr besucht, aus diesem Grund ist er sehr bei den Tinerfenos (Einheimischen) beliebt und wird von diesen meist in der Ferienzeit besucht.

Die für die Nordküste typische tosende Brandung, ist auch an der Playa El Socorro keine Seltenheit. Der etwa 200 Meter lange Naturstrand ist mit feinem schwarzen Sand bedeckt und verfügt auch über einen behinderten freundlichen Zugang.

Eine besondere Auszeichnung erhielt der Strand vor Kurzem. Die blaue Fahne der europäischen Stiftung für Umwelterziehung (FEE). Die gute Wasserqualität, Sauberkeit und hohe Sicherheit überzeugten. Nun kann sich Playa El Socorro zu den 47 kanarischen Strände zählen, die diese Auszeichnung besitzen.

Um an diesen Strand zu gelangen, fahren Sie in Richtung Icod de los Vinos und nach dem Aussichtspunkt San Pedro geht es dann rechts nach unten zum Strand. Sie finden dort auch einen Parkplatz.

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.