Risco Bello im Taoro Park

Leider und anscheinend für immer geschlossen!!

Diese Seite habe ich 2016 erstellt und die Bilder sind von 2016 und 2017. Was und warum es geschlossen wurde weiß ich leider nicht. Zum Zeitpunkt der erstellten Seite, war alles in Ordnung und die Gäste zufrieden. Bitte keine Anfragen zusenden, ich weiß nichts....

Im Taoropark in Puerto de la Cruz, liegt ein absoluter Geheimtipp von Puerto de la Cruz. Ein wunderschön angelegter Wassergarten mit dem Namen Risco Bello. Von dort hat man auch einen wundervollen Blick auf Puerto de la Cruz und das Meer.

Vor über 40 Jahren wurde der Garten von der Familie Radigues angelegt und wird heute von Bernadette de Radigues und ihrer Schwester Chantal (sie ist vor ein paar Jahren leider verstorben) in zweiter Generation gepflegt. Im Garten ist eine Villa und dort ist ein tolles Cafe integriert, dass  inmitten von Grün, Wasser, Bäumen und vielen Pflanzen liegt. Die angebotenen Torten, der leckere Kaffee und viele andere Leckereien genießt man in dieser umwerfend schönen Umgebung und das in absoluter Ruhe. 

Ein Besuch des unteren Bereiches dieses Gartens, sollte man sich auch nicht entgehen lassen, dessen Terrassen eine Reihe von kleineren Seen und eine Vielzahl von botanischen Seltenheiten beherbergen. Diese haben die Besitzerinnen Bernadette und ihre Schwester aus aller Welt zusammengetragen. Man sieht exotische Früchte, Lotusblumen und ausgefallene Sträucher und Stauden, diese lassen nicht nur das Herz einer Botanikers höher schlagen.

Man kann den gesamten Garten, das ganze Jahr hindurch mit seiner herrlichen Farbenpracht bestaunen und auch ein paar Wasservögel fühlen sich hier zu einem Bad zwischen einem schwarzen Schwan, Schildkröten und Fischen sehr wohl. Als Unkostenbeitrag wird für den Eintritt zu diesem herrlichen Wasserpark 4 Euro verlangt, Kinder bis 12 Jahre zahlen nur 2 Euro.

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.

Unten finden Sie Google Maps