Mirador Cruz del Carmen 

Dieser Aussichtspunkt-Ort ist der meistbesuchte des Anaga-Gebirges - "Macizo de Anaga" und liegt 920 Meter über dem Meeresspiegel. Er gehört zu der Gemeinde San Cristóbal de La Laguna und verbindet viele Dörfer im Hochland mit La Laguna.

Dieser wunderschöne Mirador wurde 1934 errichtet und man kann von dort die Stadt San Cristobal de La Laguna, den Teide und ein Teil der östlichen Seite der Insel sehen. Seit 1995 gibt es dort auch ein Besucherzentrum, in diesem wird die umliegende Natur erklärt. Ebenso steht dort die kleine Kapelle "Ermita de Nuestra Señora del Carmen". Sie wurde der Virgen (Jungfrau) del Carmen gewidmet.

 

Am Parkplatz zum Mirador gibt es einen Kleinmarkt. Dort  besteht die Möglichkeit die Land-, Tier, Konditorei- und Handwerkswaren direkt vom Hersteller zu bekommen.

Der Standort ist auch Startpunkt für  Wanderungen. Ein Wanderweg verläuft in einer der meistbesuchten Zonen und beginnt rechts vom Restaurant „Cruz Carmen“. Auf dieser Route wandern Sie durch zwei sehr unterschiedliche Landschaften. Der Teilabschnitt von Cruz del Carmen nach Chinamada verläuft zum großen Teil in immergrünen Bergwäldern unter ständigem Einfluss der feuchten Passatwinde. Siehe hier... 

Ein Besuch dorthin ist sehr zu empfehlen und man kann ihn verbinden mit einer Wanderung oder auch mit einem Besuch in eines der wunderschönen Dörfer des Anaga-Gebirges.

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.