Mirador de Chimague

Der Mirador de Chimague bietet seinen Besuchern einen beeindruckenden Panoramablick auf einen Teil der Gipfel im Süden der Insel von Teneriffa im Naturpark Corona Forestal. Oft blickt man auf ein herrliches Wolkenmeer, unter einer prächtigen Waldkrone, wo die Kanarische Kiefer der eigentliche Protagonist ist. 

Außerdem kann man einen großen Teil des Anaga Rural Park, die Insel Gran Canaria (bei schönem Wetter), das Wolkenmeer, das Güimar-Tal, die Arafo-Gipfel und einen Teil des Südens von Teneriffa sehen.

Um zum Mirador de Chimague zu gelangen, müssen die in Richtung La Esperanza die TF-24 nehmen und dann immer weiter fahren in Richtung Las Cañadas del Teide und etwa bei Kilometer 26 gibt es ein Hinweisschild, dass die Abzweigung nach rechts zu den  Aussichtspunkten Chimague und Chipeque geht. 

 

Wenige Meter von diesem Aussichtspunkt entfernt befinden sich der Mirador de Chipeque, auch dieser ist wunderschön und sollte man unbedingt besuchen. Beide Aussichtspunkte sind lohnenswert und für Fotoliebhaber eine tolle und bleibende Erinnerung.

 

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.

 

Unten finden Sie Google Maps 

 

Dieser Aussichtspunkt ist für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer geeignet