„El Botanico“ der Botanische Garten

In Puerto de la Cruz - Öffnungszeiten täglich: 9.00 bis 18.00 Uhr

Im Jahre 1788 wurde mit der Errichtung des Botanischen Gartens der Jardín Aclimataciòn begonnen. Der spanische König Carlos III. plante hier die Aklimatisierung tropischer und subtropischer Pflanzen.

 

Diese sollten wiederum später auf dem spanischen Festland angepflanzt werden. Während die eingeführten Gewächse auf Teneriffa heimisch wurden, scheiterte die Anpflanzung auf dem Festland, da das dortige Klima die Pflanzen nicht gedeihen ließ. Tauchen Sie ein in diese „ tropische„ Welt. Bezaubernd ist die Schönheit dieser Pflanzen und Bäume.

 

Etwa 200 verschiedene Gewächse wurden im Botanischen Garten heimisch. Orchideen können Sie im Gewächs−haus bewundern. Der rechtwinklig angelegte Park enthält auch eine Fontäne und einen Teich.

 

Pflanzenliebhaber finden im Botanischen Garten von Puerto de la Cruz eine unglaubliche Vielzahl exotischer Pflanzen, die von spanischen Seeleuten und Eroberern aus fernen Ländern mitgebracht wurden. Noch heute wachsen hier einige Prachtexemplare, die vor 200 Jahren, als der Botánico angelegt wurde, als kleine Setzlinge gepflanzt wurden.

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.

Hier eine Aufzählung einiger Pflanzen die man dort sieht.

  • Sumpf-Zypresse, Taxodium distichum
    Roxburgh-Feige, Ficus auriculata
    Schraubenbaum, Pandanus utilis
    Weiße Sapote, Casimiroa edulis
    Baumfarn, Cyathea cooperi
    Kaffeebaum, Coffea arabica
    Kanarische Kiefer, Pinus canariensis
    Australische Kastanie, Castanospermum australe
    Dammaratanne, Agathis dammara
    Großblätterige Feige, Ficus macrophylla ssp. Columnaris
    Barbusano, Apollonias barbujana
    Macadamiabaum, Macadamia integrifolia
    Leberwurstbaum, Kigelia africana
    Brotfruchtbaum, Artocarpus altilis
    Araukarie, Araucaria bidwilli
    Jackfruchtbaum, Artocarpus integrifolius
    Palmfarngewächs (Cycadaceen-Sammlung)
    Esels-Feige, Ficus sycomorus
    Avocado, Persea americana
    Baumstrelizie, Strelitzia nicolai
    Bananengewächse (Musaceen-Samlung)
    Helikonie, Heliconia bihai
    Ginkgobaum, Ginkgo biloba
    Korallenbaum, Erythrina corallodendron
    Lichtnussbaum, Aleurites moluccana
    Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis
    Gerandeter Drachenbaum, Dracaena marginata
    Florettseidenbaum, Chorisia speciosa
    Ahornblättriger Flaschenbaum, Brachychiton acerifolium
    Kampferbaum, Cinnamomum camphora
    Honigpalme, Jubaea chilensis
    Rosenapfel, Syzygium jambos
    Schwarze Feige, Coussapo microcarpa
    Afrikanischer Tulpenbaum, Spathodea campanulata
    Brennpalme, Caryota urens
    Tipubaum, Tipuana tipu
    Seerosen, Nymphaea spp
    Engelstrompete, Brugmansia mollis 
  • und viele mehr!!!