Auf der rechten Seite finden Sie alle Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

 

 

 

 

 

 

Auszug aus meinem Impressum.. Siehe Fußzeile..

 

 

Teneriffaurlaub.es ist ein kostenloser Reiseführer und Vermittler von verschiedenen Angeboten seiner Partner. (Partnerprogramme). Es wird keine Verantwortung dem Kunden gegenüber übernommen, da die Webseite ausschließlich als Vermittler zwischen den verschiedenen Anbietern und dem Kunden auftritt. Buchungen und Vermietungen finden ausschließlich zwischen den Anbietern und dem Kunden statt.

 

Alle Informationen und Beschreibungen auf den Internetseiten basieren ausschließlich auf den Angaben der Eigentümer. Gewährleistungen für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben können von uns nicht übernommen werden. Haftung für fehlerhafte und/oder unvollständige Darstellung der Ferienunterkünfte und sich daraus ergebende Schäden sind ausgeschlossen!  

 

Wir treten ausschließlich als Vermittler für verschiedene Veranstalter, private Vermieter und Agenturen auf. Die Gäste schließen entsprechenden Mietvertrag direkt mit dem Vermieter ab, eine Vertragsbeziehung zwischen dem Vermittler und dem Mieter kommt nicht zustande.  

 

Vertragliche Ansprüche des Gastes können daher nur gegenüber dem Vermieter geltend gemacht werden. Gleiches gilt für Schadensersatzansprüche.

 

Bei Reklamationen wenden Sie sich bitte an den Eigentümer vor Ort. Schäden am Mietobjekt sind unverzüglich anzuzeigen. Der Mieter ist verantwortlich für Besucher, Gäste und Personen, denen er Zutritt zum Mietobjekt gewährt.

 

Teneriffaurlaub.es ist nicht Eigentümerin der Ferienunterkunft und ist daher nicht verantwortlich für den Zustand, die Nutzungsmöglichkeiten oder andere örtliche Gegenbenheiten. Ein berechtigter Anspruch gegen den Eigentümer auf Mietminderung wegen Mängeln des Mietobjekts, berechtigt nicht zur Minderung der Vermittlungskommision. Ansprüche wegen Mängel des Mietobjekt können Sie nur direkt gegen den Eigentümer geltend  machen.

 

Auf das Vertragsverhältnis gilt das Recht und der Gerichtsstand der Belegenheit des Mietobjekts. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

Von diesen Mietbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.