Parque de Los Lavaderos

Dieser Park zählt zu den schönsten Plätzen der Gemeinde von El Sauzal. Er befindet sich oberhalb einer 200 Meter hohen Steilküste in der Nähe des Ortszentrums und wurde nach der früheren Nutzung der Quellen benannt.  („lavaderos“- Waschplätze). 

Der Park war früher ein Waschplatz, denn es  entspringt dort eine mächtige Quelle, die 25 bis 50 m³ Wasser pro Stunde ausschüttet. Das Wasser wurde über Rinnen und Kanäle in verschiedene Becken geleitet, in denen früher  die Frauen die Wäsche gewaschen haben. 

Bereits im Jahr 1987 hat die Stadt El Sauzal diese 8000 m² große Anlage zu einem Park umgestaltet, mit schattigen Sitzgelegenheiten und vielen Aussichtsterrassen. Der Park ist auch deswegen so toll, da er eine spektakuläre Aussicht auf den Ozean und die Costa El Sauzal und den Pico del Teide hat. Kleine plätschernde Brunnen und geheimnisvolle Ecken erwarten Sie. 

Von der Straße, die von El Sauzal nach La Matanza führt, erreicht man den Parque de Los Lavadores. Auf der linken Seite der Straße, gibt es einen kleinen Parkplatz und dann geht man auf der anderen Seite durch ein Tor und danach die steilen Treppen hinunter. Diese muss man natürlich auch wieder hoch laufen ;-) 

Im Park befindet sich auch ganz unten ein sehr schönes Cafe und dort kann man die tolle Aussicht in allen Zügen genießen. Es gibt drei Eingänge zu diesem Park! Einen Besuch dort kann ich sehr empfehlen. 

Unten finden Sie die Wegbeschreibung / Google Maps