Märkte auf Teneriffa

Bauernmärkte

 

Auf Bauernmärkten erhält man frische landwirtschaftliche Erzeugnisse der Region.

Wer seinen Urlaub im Ferienhaus oder der Ferienwohnung verbringt, versorgt sich meist selbst. Neben den zahlreichen Supermärkten bieten die Bauernmärkte frisches Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger. Oft sind hier die Waren preiswerter und werden auch in beliebigen Stückzahlen verkauft. 

 

Bauernmarkt in Tacoronte, Carretera General, in Richtung Valle Guerra

Öffnungszeiten Samstag und Sonntag 9 bis 14 Uhr


Bauernmarkt in  La Matanza, Carretera General La Matanza, direkt an der Hauptstrasse, Öffnungszeiten Samstag und Sonntag 9 bis 15 Uhr


Bauernmarkt in La Orotava  

Öffnungszeiten  Samstag von 09:00 bis 15:00


Bauernmarkt in Los Silos, Plaza de la Luz 


Öffnungszeiten Sonntag von 9 bis 14 Uhr

  

 mehr Bauernmärkte....


Bauernmarkt in El Rosario, Carretera General La Esperanza in Richtung Teide Öffnungszeiten; Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8 bis 17 Uhr

 

Bauernmarkt in El Palmar, Finca Los Pedregales in El Palmar bei Buenavista Öffnungszeiten: jeden 1. und 3. Sonntag des Monats von 10 bis 14 Uhr


Flohmärkte

Santa Cruz  in der Nähe der Plaza de España, gibt es den Afrika Markt (Mercado Municipal Nuestra Senora de Africa) immer am Sonntag von 9-13:30 Uhr.

 

Wer nicht weiß, was er am Sonntag unternehmen soll, dem empfiehlt es sich einen Ausflug zum größten Flohmarkt der Insel zu machen. Hier findet man eine Multi-Kulti-Händler-Schar, die bunt durcheinander gewürfelt alles Mögliche zum Kauf anbietet. Von neuer Konkursware, über handgefertigte Souvenirs bis hin zum klassischen Second-Hand-Trödel findet sich so ziemlich alles. Auf jeden Fall ist es spannend und lustig sich beim Sonntagsspaziergang in den Wühltischen zu vergraben.  Nie ist Santa Cruz so schön, wie am Sonntag, wenn die ganze Stadt nicht vor Hektik und Alltagsstress sprüht, sondern einen Gang zurückgeschaltet hat und zum Entspannen und Nichtstun animiert.

Puerto de la Cruz vor der städtischen Markthalle (Mercado Municipal), Samstags 9 bis 13 Uhr

 

Ursprünglich ist der Flohmarkt von den Tierschützern der Rosaleder in's Leben gerufen worden. Mittlerweile bieten viele kleine deutsche und spanische Händler und privat Leute ihre Haushaltsgegenstände an. Man kann oben auf dem Dach des Mercados gemütlich einen Platz bei deutscher Currywurst und Bier im "Bierzelt" finden. Gerade dieses Bierzelt ist in den letzten 2 Jahren ein beliebter "Multi Kulti" Treffpunkt geworden.

 

Es gibt noch viele Flohmärkte an anderen Orten, hier....