Tejina

Der Ort Tejina liegt direkt an der Küste und gehört zur Gemeinde La Laguna und hat etwa 8300 Einwohner. Tejina gehörte im 15. Jahrhundert zu Tegueste und danach 1847 zu Punta del Hidalgo und im Jahr 1850 dann endgültig zu San Christobal de La Laguna.

Der Ort liegt ca. 10 km vom Stadtzentrum La Laguna entfernt und auf einer Höhe von durchschnittlich 170 m. Der Name des Ortes stammt von der Frau des Mences (Guanchen-König) Tegueste ab, sie war die Tochter des Guanchen Königs von Tacoronte.

Zur Gemeinde von Tejina, gehören noch einige andere kleine Orte und eines der schönsten ist Jóver und dieser liegt direkt am Meer. Von Tejina zweigt eine kleine Aspaltstraße in Richtung Meer nach Jover ab. Danach geht es durch Bananenplantagen und Gemüsefelder direkt an den tosenden Atlantik und dort befindet sich dann der kleine Ort Jóver.