CASA DE LA MIEL--HAUS DES HONIGS

Casa de la Miel ist ein Dienstleistungszentrum mit Ausrichtung auf die Imkerei. Wichtigstes Ziel ist die Entwicklung der Imkerei und Unterstützung der Imker der Insel sowie die Gewährleistung der Qualität und der Ursprünglichkeit der Honige Teneriffas und schließlich die Unterstützung bei der Vermarktung des Honigs. Das Haus kümmert sich um die Qualität der Erzeugnisse unter dem Qualitätssiegel Miel de Tenerife .

Es geht also darum, die Kontinuität dieser jahrhundertealten landwirtschaftlichen Branche als Teil des ethnografischen Erbes von Teneriffa zu wahren und gleichzeitig eine wichtige soziale Rolle als Bewahrer des pflanzlichen und landwirtschaftlichen Reichtums der Insel zu spielen.

Casa de la Miel wurde 1996 auf Initiative des Cabildo de Tenerife in Betrieb genommen.

 

Gebotene Leistungen

 

  • Honigverarbeitung
    • Extraktion
    • Abfüllung
    • Etikettierung
    • Prüfung von kristallisiertem Honig
    • Herkunfts- und Qualitätszeugnis
  • Qualitätskontroll
    • Physikalisch-chemische Analysen
    • Pollenanalysen
    • Sensorische Analysen
  • Bienenwachs
    • Gewinnung von Bienenwachs
    • Auswalzen und Prägung
  • Veranstaltungen
    • Studien und Untersuchungen
    • Kabinett für Bienengesundheit
    • Ausbildung von Fachpersonal und Imkern
    • Förderung und Unterstützung bei der Vermarktung des Honigs von Teneriffa

Besucherzentrum

Für die Beantwortung der Anfragen nach Auskünften über die Honige Teneriffas wurde das Besucherzentrum Casa de la Miel eingerichtet, das Auskünfte zum Ursprung und zu den Mitteln gibt, die eingesetzt werden, um die Qualität sicherzustellen. So stellt der Cabildo Nutzern ein wertvolles Instrument für die Vermarktung und Aufwertung der Honige Teneriffas zur Verfügung.

Der Ausstellungssaal ist eine kleine Hommage an unsere einzigartigen und geschichtsträchtigen Honige mit einer großartigen Vergangenheit und einer vielversprechenden Zukunft und an die Imker der Insel, die mit ihrem Wissen und ihrem Einsatz die Erzeugung unseres wertvollen Honigs erst möglich machen.

 

Anfragen, Kontakt und Auskunft

Kommentar schreiben

Kommentare: 0