Playa de Bollullu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bollullo Bucht mit dem Strand Playa Bollullo ist nicht sehr bekannt bei den Touristen. Der östlich von Puerto de la Cruz gelegene schwarze Sandstrand gehört zur Stadt La Orotava, dort kann man in Ruhe die Sonne genießen und  auch Schwimmen gehen. Es ist jedoch äußerste Vorsicht geboten, da dort oft Unterströmungen herrschen. Diese oft sehr starken Wellen sind nicht für jeden Schwimmer geeignet. Aber an vielen Tagen finden wir dort auch ein ruhiges Meer und können das schwimmen genießen. An diesem Strand muss man bei Bedarf seine Sonnliege und seinen Schirm selbst mitnehmen, denn dort bekommt man dies nicht. Die Wärme des Vulkansandes, ist besonders beliebt bei den Besuchern, die Probleme mit Rheuma, Arthrose oder Gelenkschmerzen haben. 

Bitte sind Sie am Playa Bollullo besonders vorsichtig und achten Sie auf die gehissten Flaggen und deren Farbe. Bei roter Flagge gehen Sie auf keinen Fall ins Meer, denn die Meeresströmungen und die Wellen können wie bereits erwähnt sehr stark sein. Besonders im Winter ist die Kraft des Meeres noch stärker und die Flut steigt sehr viel höher als im Sommer. Sie finden dort auch ein Restaurant, dieses befindet sich oberhalb des Strandes. Hier kann man sich von den einheimischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Von der Terrasse des Restaurants hat man einen herrlichen Ausblick auf den dem Strand und bis nach Puerto de la Cruz.  

Es gibt einen Fußweg zur Bollullu Bucht, von La Paz aus in Puerto de la Cruz und dann kann man auch mit dem Auto über  die TF 5 fahren, dort muss man bei El Rincon abfahren und dann immer nach unten fahren. Wenn Sie zu Fuß gehen, dauert das ganze ca. 1 Stunde aber dafür haben Sie einen tollen Blick und eine herrliche Landschaft mit vielen Bananenplantagen, die man unterwegs sieht.