Santiago del Teide

Santiago del Teide liegt im Südwesten der Insel auf einer durchschnittliche Höhe von 900 m über dem Meeresspiegel. Es leben ca. 5500 Menschen in diesem Ort und es hat eine Ausdehnung von 52,26 km². Bei der Anfahrt in den Ort, sieht man schon von weitem die weißen Kuppel der Kirche " San Fernando  "

Der Ort besteht aus drei Gemeindeteilen, Puerto de Santiago, Playa de la Arena und Los Gigantes aber auch Tamaimo im Gebirge. In Santiago del Teide befinden sich ebenfalls die atemberaubenden über 900 Metern hohen Steilküsten von Los Gigantes,  sowie wunderbare Badestrände, wie beispielsweise der Playa La Arena. 

Die Küsten von Santiago del Teide sind ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch der Wale- und Delfine, die sich im Meer zwischen Teneriffa und La Gomera tummeln.

Die Gemeinde hat einen Ausländeranteil von 49% und damit mehr als jede andere Stadt in Europa. Ein Besuch der Stadt und der gesamten Region lohnt sich auf jeden Fall!!

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.