La Victoria

La Victoria ist eine Gemeinde im Norden der Insel von Teneriffa und hat ca. 9100 Einwohner. Die Nachbargemeinde sind Santa Ursula und La Matanza und all diese Orte sind nur 10 Minuten von Puerto de la Cruz entfernt. 

An diesem Ort gewannen die Spanier 1496 eine Schlacht gegen die einheimischen Guanchen, weshalb sie diesen Ort nach ihrem Sieg auch so benannten. La Victoria - Der Sieg. Zwei Jahre zuvor waren die Spanier im Nachbarortes La Matanza vernichtend geschlagen worden und dann hier der Sieg.

Man findet dort eine artenreiche Vegetation und ein sehr schöne grüne Landschaft. La Victoria beeindruckt mit einem faszinierenden Blick über die Steilküste und den Atlantischen Ozean. In La Victoria kann man zahlreiche Häuserim typisch kanarischen Stil bewundern und einfach mal durch die ruhigen Gassen schlendern. 

In der Gegend von La Victoria wird heute noch viel Landwirtschaft betrieben. Man baut vor allem Kartoffeln, Weinreben und Bananen an. Die Einheimischen hier sind großteils ländliche Bevölkerung. In La Victoria kann man in den kleinen Tascas, Guachinchen, Bars und Restaurants die typisch kanarische Küche genießen. Zu den typischen Gerichten wird der leckere Wein aus der Region serviert.

La Victoria ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nehmen Sie auf der Nordautobahn die Ausfahrt La Victoria und dann halten Sie Ausschau nach der Kirche. Einfach unterhalb dieser parken und dann die kleine Stadt erkunden.

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken