La Orotava

Im Norden Teneriffas finden wir das Orotavatal und eben dort auch die Stadt La Orotava, ein wichtiges Kulturzentrum der Insel. Diese Stadt befindet sich in der gleichnamigen Region, die die größte Gemeinde der Insel bildet. Der deutsche Botaniker Alexander Humboldt hat oft über die reizvolle Lage mit einem wunderschönen Blick über das Tal geschwärmt. 

UM DIE BILDER ZU VERGRÖSSERN, EINFACH ANKLICKEN

Das Orotavatal hat ihn schon vor etwa 200 Jahren verzaubert. Ihm zu Ehren wurde sogar ein Mirador (Aussichtspunkt) errichtet, der Mirador Humboldt. Es gibt Wanderwege durch das Tal, die besonders durch Alexander Humboldt beliebt geworden sind. So kann man auch heute noch auf Humboldts Pfaden wandern und die vielseitige Fauna und Flora bewundern.

Wir finden hier eine sehr abwechslungsreiche Vegetation, begünstigt durch das feuchte Klima. Die Passatwinde treiben die Wolken in diese Gegend. Die Wolken bleiben dann durch die Erhebungen hier hängen und versorgen das komplette Gebiet mit Wasser. Im Orotavatal finden Sie unter anderem die kanarische Kiefer. Diese Art von Kiefer ist besonders feuerbeständig und besitzt ganz lange Nadeln. Diese Nadeln sammeln die Feuchtigkeit aus den Nebelschwaden und Wolken und geben diese in Form von Wasser an die Erde ab. Auf diese Weise produziert jede Kiefer pro Tag im Durchschnitt einen Liter Wasser. Landwirtschaftlich genutzt wird die Region hauptsächlich für Bananenplantagen und in geringem Ausmaß für Weinanbau und Kartoffeln.

UM DIE BILDER ZU VERGRÖSSERN, EINFACH ANKLICKEN

Alljährlich kann man hier in La Orotava ein riesiges aber leider nur kurzlebiges Kunstwerk bestaunen. An Fronleichnam werden riesige aus zigtausend Blüten und fein gemahlenem, bunten Vulkangestein bestehende Teppiche gestaltet. Wunderschöne Ornamente und Heiligenbilder entstehen in mühseliger Handarbeit. Als Krönung gibt es ein Monument aus färbigem Sand vom Teide auf dem Rathausvorplatz und der Plaza. Diese künstlerische und aufwendige Tradition geht zurück bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Leider ist es nach der Fronleichnamsprozession dieses fantasievolle Bild der Vergänglichkeit ausgesetzt.

Aber auch ohne dieses Kunstwerk ist der mit Palmen bewachsene Platz vor dem Rathaus eine kurze oder längere Rast wert. Sehenswert in dieser Stadt sind die historischen alten Gebäude, der Palacio Municipal, die wunderschöne alte Kirche und nicht zuletzt auch der Botanische Garten. Ein absolutes Highlight in La Orotava ist das Haus der Balkone (Casa de Los Balcones). Dieses Patrizierhaus stammt aus dem 17. Jahrhundert. Es handelt sich hier um eine Perle der Architektur. Das Haus diente zuerst als Sitze einer Aristokratenfamilie, später als Schule und heute als Museum.

UM DIE BILDER ZU VERGRÖSSERN, EINFACH ANKLICKEN

Hier können Sie die alte Kunst des Stickens von traditionellen Tischdecken und mehr bewundern. Man kann den Frauen beim der Kunstarbeit zusehen. Des Weiteren können Sie hier typische Instrumente wie den Timple oder Chacaras kaufen. Eine alte Weinpresse steht in einem begrünten, beeindruckenden Innenhof zur Besichtigung bereit. Im oberen Stockwerk befindet sich das eigentliche Museum. Hier können Sie die damaligen Wohnräume der Aristokratenfamilie besichtigen und sich ein Bild über die damalige Lebensweise machen. Gegenüber befindet sich das Haus des Touristen (Casa del Turista). Auch hier können Sie zahlreiche Geschenke und Souvenirs kaufen und beobachten wie ein Sandteppich und originale Töpfereigegenstände entstehen.

Durch ganz Orotava führt eine Route der kulturellen Sehenswürdigkeiten und historischer Gebäude. Es sind jeweils Informationstafeln an den historischen Bauten angebracht. Falls Sie sich nach einer ausgiebigen Besichtigungstour etwas ausruhen möchten und eine Erfrischung brauchen, finden Sie zahlreiche Bars, Tavernen und Restaurants für ihr leibliches Wohl in La Orotava.

Eine besonders schöne Grünanlage ist der Parque Jardin Victoria in La Orotava. Dieser Park bezaubert durch eine Blütenpracht und schön gestaltete Beete und Springbrunnen. Ganz oben befindet sich ein kleines Mausoleum, von dem aus Sie einen spektakulären Blick über La Orotava bis nach Puerto de La Cruz und den Atlantik genießen können. In La Orotava verbringen Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa im Garten des Teides. Diese Stadt hat viel an Kultur, Kunst und Tradition zu bieten.