Guia de Isora

Iglesia de Guía Casco 552

Guia de Isora liegt oberhalb der Küste im Südwesten von Teneriffa. Herrlich ist der Blick von Guia de Isora über das Meer bis hinüber zur Nachbarinsel La Gomera. Der Ort liegt auf 550 m  Höhe und hat ca. 20.000 Einwohner. Dies liegt aber auch daran, dass die Gemeinde eine Ausdehnung von 143,82 km² hat und es insgesamt 17 Ortsteile sind. 

Tenerife Guia de Isora IMG 4795

Sehr schön ist das Stadtzentrum und die inseltypische Architektur oberhalb der Straße. Mit typischer Plaza, risiegen indischen Lorbeerbäumen und der sehenswerten Kirche Iglesia de la Virgen de la Luz zeigt der Ort Guia de Isora sein traditionsreiches Gesicht. Lebhaft ist das Alltagstreiben in Guia de Isora mit den öffentlichen Einrichtungen und Geschäften. Die Restaurants in und um das Städtchen genießen einen guten Ruf.

Playa de San Juan 555

Playa San Juan

Die Wasserstraße zwischen Teneriffa und Gomera ist die Heimat von vielen Walen und Delfinen. Guia de Isora ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen im Tenogebirge und dem Teide. Die Landwirtschaft sehr geprägt vom Anbau vieler Zierpflanzen, da dieser weniger Wasser und Land verbraucht und somit mehr Gewinn einbringt. Dieser Ort und seine Stadtteile wie der Playa San Juan, sind sehr zu empfehlen, denn auch die Temperaturen dort sind das ganze Jahr sehr angenehm.