Guia de Isora

Guia de Isora liegt oberhalb der Küste im Südwesten von Teneriffa. Herrlich ist der Blick von Guia de Isora über das Meer bis hinüber zur Nachbarinsel La Gomera. Der Ort liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 550 m und hat ca. 20.400 Einwohner. Dies liegt aber auch daran, dass die Gemeinde eine Ausdehnung von 143,82 km² hat und es insgesamt 15 Ortsteile sind. 

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.

Sehr schön ist das Stadtzentrum und die inseltypische Architektur oberhalb der Straße. Mit typischer Plaza, riesigen indischen Lorbeerbäumen und der sehenswerten Kirche Iglesia de la Virgen de la Luz zeigt der Ort Guia de Isora sein traditionsreiches Gesicht. Lebhaft ist das Alltagstreiben in Guia de Isora mit den öffentlichen Einrichtungen und Geschäften. Die Restaurants in und um das Städtchen genießen einen guten Ruf.

Die Kirche "Iglesia de la Virgen de la Luz",  ist Zentrum von großer Marienverehrung. Nach der Legende soll im Jahre 1670 ein Hund, eine adelige Dame der Familie "Del Ponte", diese zu einer Höhle geführt haben. Dort hat sich ein Marienbild befunden. Dieses Bild kann man heute noch im  Klarissinnen-Kloster von Garachico begutachten. Es befindet sich aber eine Kopie in der Kirche von Guia de Isora. Diese Bild soll der Grund gewesen sein, dass im 17. Jahrhundert die Kirche im Stil der Neorenaissance gebaut wurde. Die dreischiffige Kirche ist eine echte Sehenswürdigkeit und hat kein Querhaus. Die verschiedensten Kunststile sind einzigartig. 

Die Landwirtschaft ist vom Bananen- und Tomatenanbau geprägt. Da dieser Anbau sehr wasserintensiv ist, setzen die Landwirte seit einigen Jahren nun verstärkt auf den Anbau von Zierpflanzen. Es wird dadurch weniger Wasser verbraucht und auch Land benötigt und der Gewinn ist dadurch auch höher.

Zur  Gemeinde Guía de Isora gehören folgende Ortschaften:

 

Acojeja, Alcalá, Chiguergue, Chio, El Jaral, El Pozo, La Cumbrita, Lomo Atravesao, Lomo del Balo, Piedra Hincada, Playa de San Juan, Tejina und Vera de Erques.

 

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken.