Caleta de Interian

La Caleta de Interian gehört zum Teil zu dem bekannten Ausflugsort Garachico und der andere Teil nach der Kirche, gehört zu Los Silos. Der Ort ist aber leider nicht sehr bekannt und wer es nicht kennt, der fährt auf dem Weg nach Los Silos achtlos an dem schönen kleinen Ort mit seinen ca. 500 Einwohner vorbei. Caleta de Interian liegt auf einer Höhe von 25 msnm und hat einen sehr schönen Strand, der Playa de la Caleta.

La Caleta de Interian, ist ein kleiner Fischerort, der sauber und gepflegt ist und vor allem als Wohngebiet gilt. Der Ort liegt zwischen Garachico und Los Silos. Kleine Gässchen führen durch die Dorfidylle mit südländischem Ambiente. Die Salzluft kann man hier riechen und auch schmecken.

Der Ort bietet mehrere kleine Lokale, in denen man die kanarische Gastfreundschaft und Kochkunst genießen kann. Ein Lokal Namens Mundial 82 ist sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Touristen und Residenten sehr beliebt und bekannt für seinen guten Fisch.

Eine schön Kirche hat der Ort auch, die "Parroquia San Andrés Apóstol" und diese wurde im Jahr 1582 von Fabián Viña Negró und seiner Frau Maria Luisa Pajarón zu Ehren des Heiligen Apostel Andres gegründet. Die Kirche wurde um 1900 vergrößert und im Jahr 1927 umgebaut.   

Im kleinen Ort  Caleta de Interián ist auch der Strand "Playa de la Caleta". Der Strand ist ungefähr 250 Meter lang und besteht nur aus groben Steinen, die bis hinunter ins Wasser reichen. Oberhalb des Strandes ist eine wunderschöne und sehr schön bepflanzte Strandpromenade. Restaurants oder Bars und Geschäfte sind hier nicht direkt zu finden aber gleich um die Ecke und zwar eine Straße oberhalb, findet man dann doch ein Restaurant und kann dort in aller Ruhe etwas zu sich nehmen. In den Sommermonaten ist dieser Strand einigermaßen gut besucht aber Touristen, wird man dort sicherlich nicht antreffen.  

Um die Bilder zu vergrößern, einfach anklicken